Die Grundsubstanz des Laminierens ist die Laminierfolie, die in der Oberschicht mit Polyester ausgestattet ist. Diese hauchdünne Folie ist mit einem Klebstoff beschichtet und wird so mit dem Bedruckstoff verbunden.

Die Vorteile der Laminierung:

Durch die hohe Reissfestigkeit der Folien gewinnt das Druckgut an zusätzlicher Stabilität und wird vor mechanischen Einwirkungen geschützt. Ein
 Brechen bei gerillten und gefalzten Produkten ist ausgeschlossen. Der 
negative Einfluss von Feuchtigkeit und Wärme auf das Naturprodukt Papier wird stark reduziert und die Formbeständigkeit erhöht. Gleichzeitig erfährt das Druckgut eine optische Aufwertung durch den Einsatz von Hochglanz- oder Matteffekten.

Kombinationen
Praktisch alle unsere Veredelungsmöglichkeiten, ob lackiert, laminiert oder geprägt, lassen sich auf unterschiedlichste Weise miteinander kombinieren. Dadurch entstehen zusätzliche und noch exklusivere Effektdrucke – zum Sehen, Riechen und Fühlen!